Fragen & Antworten

Hier werden sie fündig

Fragen & Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen unserer bisherigen Kunden rund um den Bestellprozess Ihres Pflegehilfsmittelpaketes. Auch aktuelle Informationen zur Corona-Krise und ihre Auswirkungen wie beispielsweise Lieferengpässe von medizinischen Produkten wie Desinfektionsmittel oder Einweghandschuhe werden in unseren FAQ“s thematisiert. 

Ihre Frage bleibt weiterhin unbeantwortet? Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! 

Bestellung

Alle Fragen zum Bestellprozess

1 x im Monat erhalten Sie Ihr JuCura-Wunschpaket.

JuCura bietet Pflegehilfsmittel und Medizinprodukte an. Zu unseren klassischen Produkten zählen Desinfektionsmittel, Mundschutz sowie Einmalhandschuhe. Unser gesamtes Sortiment finden Sie hier.

Ein Pflegepaket enthält im Durchschnitt ca. 3 bis 5 Pflegehilfsmittelprodukte. Das individuelle Paket beinhaltet beliebig viele Produkte bis zu 40 € monatlich. Hier geht es zur Bestellung.

Die Pflegekasse übernimmt nach § 40 Abs. 2 SGB XI die Kosten von monatlich bis zu 40 Euro für Pflegehilfsmittel wie Desinfektionsmittel, Einmalhandschuhe, Mundschutz, Bettschutzeinlagen, Fingerlinge sowie Schutzschürzen.

Derzeit kann es bedingt durch die Corona-Situation in einzelnen Fällen zu Lieferengpässen kommen. Sollten sich Änderungen in der Versorgung ergeben, informieren wir unsere Kunden grundsätzlich per Mail oder Telefon.

Das JuCura-Pflegehilfsmittelpaket wird 1 x im Monat geliefert.

Wir stellen die Lieferung Ihres Pflegepaketes individuell nach Ihren Wünschen ein.

Die Pflegekassen übernehmen 2 bis 3 Stück pro Jahr (12 Monate).

Sie können Ihre Bestellung gerne per Telefon, Mail oder Fax ändern.

Unsere gängigen Zusatzprodukte sind beispielsweise Handcreme, Duschgel oder Bodylotion. Ihrem Pflegepaket wird alle vier Wochen ein zufällig ausgewähltes Produkt beigelegt. Lassen Sie sich immer wieder auf’s Neue überraschen!

Sie können Ihr Paket per Telefon, Mail, Fax oder postalisch abbestellen.

Ja, wir können die Lieferung Ihres Paketes pausieren und ab einem abgesprochenen Datum oder auf Abruf die Lieferung wieder aufnehmen.